Gezielte Hilfe für besondere Zielgruppen

Neben der Behandlung bestimmter Indikationen nehmen wir in der Mutter-Kind-Kur die psychosoziale Situation der Mütter in den Blick. Für "besondere Zielgruppen" bieten wir an festen Terminen Schwerpunktkuren an:

KESS-erziehen

Kooperativ - Ermutigend - Sozial - Situationsorientiert

„Kess-erziehen“ vermittelt nicht in erster Linie eine Methode, sondern steht für eine bestimmte Erziehungshaltung, in welcher eine achtsame und respektvolle Haltung zu dem Kind mit dem konsequenten Umgang verbunden wird.

Den Müttern wird eine größere Erziehungs- und Handlungskompetenz vermittelt, in dem ihr Blick auf die sozialen Grundbedürfnisse des Kindes geschult wird, was eine Voraussetzung dafür ist, notwendige Grenzen zu setzen, das Selbstvertrauen der Kinder zu stärken und altersabhängig partnerschaftliches und verantwortungsvolles Verhalten im Miteinander zu entwickeln.

Mütter mit Kleinkindern

Mütter mit Kleinkindern (1 - 2 Jahre)  brauchen besondere Bedingung für die Kur, weil sie von den Kleinkindern noch voll und ganz gefordert werden. Wir unterstützen sie mit erweiterten Betreuungsangeboten und einem entsprechenden Zeitplan für die Therapien.

© 2017 Caritas-Haus Feldberg - Passhöhe 5 - 79868 Feldberg   |     Realisation: indigo-werbung