Ein moderner Träger:
Die Stiftung Caritas-Haus-Feldberg

Die Stiftung Caritas-Haus Feldberg unterstützt als Hauptgesellschafter das Caritas-Haus Feldberg. In Kooperation mit dem Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg wurde die wirtschaftliche Basis des Traditionshauses im Südschwarzwald nachhaltig gesichert.

Die Stiftung Caritas-Haus Feldberg ist eine nicht rechtsfähige Stiftung in der Verwaltung der DT Deutsche Stiftungstreuhand AG. Die DT AG tritt damit für die Stiftung im Rechts- und Geschäftsverkehr auf.

Neuausrichtung mit Hilfe der DT

In der Stiftung Caritas-Haus Feldberg war die DT Deutsche Stiftungstreuhand bereits sehr früh in die Prozesse der Neuausrichtung eingebunden. Die bisher in privater Hand geführten Gesellschafter­anteile an der Betreibergesellschaft des Caritas-Haus Feldberg sind hierzu in die neu gegründete gemeinnützige „Stiftung Caritas-Haus Feldberg – Vorsorge und Rehabilitation für Mutter/Vater–Kind und Jugendliche“ übertragen worden. Die Stiftung führt die höchstgelegene medizinische Rehabilitationseinrichtung Deutschlands in strategischer Partnerschaft mit dem Caritasverband für die Erzdiözese Freiburg. Sie trägt die Mehrheitsanteile (90 %), der Caritasverband ist mit 10 % an der Betreibergesellschaft beteiligt.

Zur Homepage der Stiftung Caritas-Haus Feldberg

Das Anliegen der Stiftung:
Die Gesundheit vom Müttern und Kindern

Die Stiftung Caritas-Haus Feldberg setzt sich für die Gesundheit von Müttern, Kindern und Jugendlichen ein. Zweck der Stiftung ist es:

  • das öffentliche Gesundheits­wesen und die öffent­liche Gesundheitspflege
  • die Jugend und Familienhilfe, Erziehung, Bildung und Aus­bildung sowie
  • das Wohlfahrtwesen, insbe­sondere die Zwecke der amtlich anerkannten Verbände der freien Wohlfahrtspflege,
  • ihre Unterverbände und ihrer angeschlossen Einrichtungen und Anstalten

zum Gemeinwohl der Bevölkerung nachhaltig zu fördern

© 2017 Caritas-Haus Feldberg - Passhöhe 5 - 79868 Feldberg   |     Realisation: indigo-werbung